Kritische Bibliothek
Berliner Bibliotheken im Nationalsozialismus

Ausstellung (14.3.-30.6.2019) und Veranstaltungsreihe (14.3.-2.5.2019)  in der Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin-Neukölln (U7 Karl-Marx-Straße), s. https://galerie-olga-benario.de/ausstellungen/programm/ Vortrag von Frauke Mahrt-Thomsen am 28.3.2019::„Frontarbeit am Leser“ Die Stadtbüchereien Kreuzberg und Schöneberg imNationalsozialismus. Text des Vortrages von Frauke Mahrt-Thomsen am 25.4.2019:: „Standing Order“ und „Hugendubelisierung“ Zu Gegenwart und Zukunft der Berliner öffentlichen Bibliotheken: Liebe Anwesende, heute […]

Bürgerrat statt Mitmachfalle

Ein Vorschlag zur Partizipation an öffentlichen Bibliotheken.Öffentliche Arbeitssitzung des AK Kritische Bibliothek auf dem 7. Bibliothekskongress in Leipzig, Messecentrum, Vortragsraum 12,am Montag, d. 18.3.2019, 16.00-18.00 Uhr. Sitzungsleiterin: Frauke Mahrt-Thomsen, AK Kritische Bibliothek und Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken.Referenten: Karl Goebler, BI Berliner Stadtbibliotheken und Berliner Wassertisch; Peter Delin, BI Berliner Stadtbibliotheken.Abstract: Bisher dürfen Bürgerinnen und Bürger in öffentlichen Bibliotheken zwar […]

Kulturausschuss diskutiert über öffentliche Bibliotheken 14.1.2019

28. Sitzung des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten am 14.1.2019, 14 Uhr, Abgeordnetenhaus, R. 376 ‚Ernst-Heilmann-Saal‘, s. https://www.parlament-berlin.de/ados/18/Kult/einladung/k18-028-e.pdf. Unter dem Tagesordnungspunkt 3a-g beschäftigt sich der Ausschuss mit der Zukunft der Berliner Bibliotheken, sowohl der ZLB wie der Bezirks- und Stadtteilbibliotheken, und dazu hat der Ausschuss die Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken eingeladen, eine/n Abzuhörende/n zu benennen. Die Bürgerinitiative […]

Bibliotheken für Alle! Veranstaltung in Berlin 28.8.2018

Die Diskussionsveranstaltung in der Tucholsky-Buchhandlung am 28.8.2018 ist –  trotz Abwesenheit von VertreterInnen der etablierten Parteien und Verwaltungen (Bangert und Wöhlert fehlten) – mit ca. 25 TeilnehmerInnen erfolgreich verlaufen, mit engagierten Diskussionsbeiträgen zu den Rationalisierungstendenzen in den Berliner öffentlichen Bibliotheken (Outsourcing/Privatisierung von Kernaufgaben   wie dem eigenverantwortlichen Bestandsaufbau durch Auftragsvergabe an externe Großlieferanten) und die damit auch verbundene Schädigung der Berliner […]

Bibliothekstag: Berliner Öffentliche Bibliothek – Quo Vadis?

Die Dokumente zu der Sitzung des AK Kritische Bibliothek (Referate und Protokoll) sind jetzt auf dem BIB OPUS-Server gespeichert unter: https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/solrsearch/index/search/searchtype/collection/id/16803. Über Kommentare würden wir uns freuen! Öffentliche Arbeitssitzung des AK Kritische Bibliothek am 13.6.2018, 14-15.45 Uhr, auf dem 107. Bibliothekstag in Berlin, Hotel Estrel, Raum Lyon: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis? Ort der Kultur und Bildung oder […]

Bibliothekstag: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis?

Öffentliche Sitzung des AK Kritische Bibliothek auf dem 107. Bibliothekstag 2018 in Berlin, Mittwoch, d. 13.6.18, 14-15.45 Uhr, Hotel Estrel, Raum Lyon: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis? Ort der Kultur und Bildung oder KLR-gesteuerter Betrieb? Die Lage der öffentlichen Bibliotheken in Berlin (Bezirksbibliotheken und ZLB = Zentral- und Landesbibliothek Berlin) wird seit Jahren bestimmt von den […]

Kontakt

Anregungen, Vorschläge und Texte an:
redaktion@kribiblio.de

Inhaltliche Gestaltung:
Frauke Mahrt-Thomsen
frauke.mahrtthomsen@gmail.com
Torstraße 221
10115 Berlin
Tel.: 0 30 / 28 09 90 04

Technische Umsetzung:
Ronny Sternecker
ronny.sternecker@gmail.com
Felicitas-Füss-Str. 56
81827 München
Tel.: 0152 / 22765664

Suche