Kritische Bibliothek
Aufstand aus der Bibliothek

Eine Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 8.7.2015, 18 Uhr, im Kultur- und Medienzentrum Oranienstraße 72 / Bona-Peiser-Bibliothek (U8 Moritzplatz, M29 Alexandrinenstraße)
mit Karin Aleksander und Frauke Mahrt-Thomsen.
Zu Anfang zeigen wir das erste Interview mit Helga Lüdtke aus dem spannenden Youtube-Video von Danilo Vetter:
Geschlecht – (k)eine Frage in Bibliotheken?
s. https://www.youtube.com/watch?v=uWR-YQz2Pp8

Aus dem Ankündigungstext von A Public Library zu der Veranstaltung:.
Aufstand aus der Bibliothek
Die Namensgeberin der Bona-Peiser-Bibliothek hat ab 1895 als erste deutsche Frau hauptberuflich in Bibliotheken gearbeitet, unter anderem in der ersten öffentlichen Lesehalle in Berlin. Peiser war nicht nur eine Pionierin der Frauenarbeit, sondern auch der Bücher- und Lesehallen-Bewegung in Deutschland und entwickelte grundlegende Methoden der Bibliotheksorganisation. Die Diskussionsveranstaltung befragt die Institution der Bibliothek im Hinblick auf ihr Verhältnis zu Bibliothekarinnen und Nutzerinnen und vor dem Hintergrund von Berufsgeschichte und Berufsalltag.
Die Aspekte Arbeit und Sprache sollen Ausgangspunkt der gemeinsamen Diskussion sein: Wie haben Bibliothekarinnen das Berufsbild geprägt? Die Kataloge sind Grundlage der Nutzung einer Bibliothek, aber auf welcher Sprache beruhen sie? So befasst sich die Bibliothekarin und Autorin Frauke Mahrt-Thomsen im ersten Teil der Veranstaltung mit der Entwicklung der Bibliotheksarbeit zum Frauenberuf im Laufe des 20. Jahrhunderts. Im Anschluss widmet sich Karin Aleksander, Bibliothekarin der Genderbibliothek an der Humboldt Universität, mittels einer Auswahl an Beispielen aus Bibliothekskatalogen der Frage nach gendersensibler Verschlagwortung.
siehe auch:
http://www.apubliclibrary.org/event/aufstand-aus-der-bibliothek/

 

Ihr Lieben,gern leite ich die Einladung von A Public Library weiter
zu der Diskussionsveranstaltung

Aufstand aus der Bibliothek

mit Karin Aleksander und Frauke Mahrt-Thomsen

am Mittwoch, d. 8.Juli 2015, 18 Uhr,

im Kultur- und Medienzentrum Oranienstraße/
Bona-Peiser-Bibliothek
Oranienstraße 72, 10969 Berlin
(U8 Moritzplatz, M29 Alexandrinenstraße)

Mit freundlichen Grüßen,
Frauke Mahrt-Thomsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Anregungen, Vorschläge und Texte an:
redaktion@kribiblio.de

Inhaltliche Gestaltung:
Frauke Mahrt-Thomsen
frauke.mahrtthomsen@gmail.com
Torstraße 221
10115 Berlin
Tel.: 0 30 / 28 09 90 04

Technische Umsetzung:
Ronny Sternecker
ronny.sternecker@gmail.com
Felicitas-Füss-Str. 56
81827 München
Tel.: 0152 / 22765664

Suche