Kritische Bibliothek
Umbenennung des “Bibliothekartages”

Im Frühjahr 2011 schickten die Kolleginnen Frau Dr. Karin Aleksander und Jana Haase einen Antrag auf die Umbenennung des “Bibliothekartags” an sechs bibliothekarische Berufsverbände in Deutschland und Österreich.

In diesem Antrag fordern sie eine Umbenennung des “Bibliothekartags” in “Bibliothekstag”, zum einen, weil dieser Begriff geschlechterneutral ist und zum anderen der Fokus auf die Einrichtung “Bibliothek” gelegt wird und nicht auf eine einzelne Berufsgruppe (die auch in einer Bibliothek arbeitet, aber dort nicht die einzige ist, man denke nur an die FaMIs). Die detaillierte Begründung kann man hier nachlesen.

Auf der Seite des VDB (Verein Deutscher Bibliothekare) wird darüber seit letzte Woche Donnerstag fleißig diskutiert und die Meinungen sind durchaus kontrovers, auch wenn die Grundhaltung der Umbenennung eindeutig dominiert. Gern aufgegriffen wird ein Vorschlag von Eric Steinhauer, “den merkwürdigen Wechsel im Walzertakt zwischen Bibliothekartag und Bibliothekskongress zu einem einheitlichen Deutschen Bibliothekskongress” aufzulösen. Das würde dem 4-Tages-Geschehen vielleicht gerechter werden als “Bibliothekstag”.

Die offizielle Stellungnahme des VDB dazu ist jedoch sehr mau ausgefallen. Nachdem diese ein dreiviertel Jahr Zeit hatten, sich mit den anderen Berufsverbänden diesbezüglich auseinander zusetzen, ist die Reaktion vom 16.02.2012 folgende: Wir benennen unseren Verein geschlechtergerecht um in “Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare“, was sehr löblich ist. Zur Umbenennung des Bibliothekartages müsse man jedoch noch Gespräche mit dem BIB führen, “in welcher Weise die Geschlechtergerechtigkeit im Namen des Deutschen Bibliothekartages ausgedrückt werden kann”. So der Stand vom 16.02.2012.

Jetzt mit dem BIB das Gespräch zu suchen, zeugt wieder einmal davon, wie langsam doch bibliothekarische Mühlen mahlen können. Und leider ist es offensichtlich bisher der einzige deutsche Berufsverband, der eine Stellungnahme veröffentlich hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Anregungen, Vorschläge und Texte an:
redaktion@kribiblio.de

Inhaltliche Gestaltung:
Frauke Mahrt-Thomsen
frauke.mahrtthomsen@gmail.com
Torstraße 221
10115 Berlin
Tel.: 0 30 / 28 09 90 04

Technische Umsetzung:
Ronny Patzelt
ronny.patzelt@googlemail.com
Unterhachinger Str. 85 d
81737 München
Tel.: 0178 / 6150075

Suche